Rabenschlacht lyrics by Abrogation - original song full text. Official Rabenschlacht lyrics, 2021 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Abrogation – Rabenschlacht lyrics
Seht den Himmel, schwarz voll Raben,
Schaurig Stimmen in der Luft.
Das Volk blickt auf, das Herz voll Zagen,
Der Wind trägt mit sich Leichenduft.

Heerscharen aufgebrachter Vögel,
Hacken mit Schnäbeln auf sich ein,
Knietief schon liegen die Kadaver,
Ein schwarzer Teppich aus Gebein.

Seht das Zeichen, schrecklich Wunder,
Der Sensenmann steht vor der Stadt,
Gezählt sind ihre letzten Tage,
Der Tod bald reiche Ernte hat.

Schwarzes Blut fällt auf die Straßen,
Es ist als wäare es finstere Nacht,
Das Volk lässt alle Hoffnung fahren.
Die Magdeburger Rabenschlacht!
×



Lyrics taken from /lyrics/a/abrogation/rabenschlacht.html

  • Email
  • Correct

Rabenschlacht meanings

Write about your feelings and thoughts about Rabenschlacht

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z