Fegefeuer lyrics by Abrogation - original song full text. Official Fegefeuer lyrics, 2021 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Abrogation – Fegefeuer lyrics
Tief I'm innern, ganz weit unten, mitten in der Erde.
Dort bäumt sich auf ein Flammenmeer,
Wo die Seele gereinigt werde.

Ob arm, ob reich, Mann oder Frau, auch Kinder und die Greise.
Sofristen sie ihr Dasein hier, jeder auf seine Weise.

I'm Fegefeuer herrscht Höllengeschrei,
Das Brüllen und Stöhnen geht niemals vorbei.
Erst wenn all die Seelen gereinigt sind,
Steigen sie auf, in den Himmel geschwind.

Der Strom der Büsser, er reisst nicht ab, sündige verlorene Seelen.
So wird dieses Feuer ständig gespeist, von denen die sich hier quälen.

Die armen Sünder, hier brennen sie,
Um Erlösung zu finden.
Die heiligen Flammen waschen sie rein,
Füare immer von ihren Sünden.

I'm Fegefeuer herrscht Höllengeschrei,
Das Brüllen und Stöhnen geht niemals vorbei.
Erst wenn all die Seelen gereinigt sind,
Steigen sie auf, in den Himmel geschwind.

Und wem, zu Lebzeit, es sei vergönnt,
Mit Gold sich frei zu kaufen,
Gelangt nach dem Tod direkt in den Himmel,
Muss das Flammenmeer nicht durchlaufen.
×



Lyrics taken from /lyrics/a/abrogation/fegefeuer.html

  • Email
  • Correct

Fegefeuer meanings

Write about your feelings and thoughts about Fegefeuer

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z