New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Animus – Sneakerfreak lyrics

Ah!

Deutschrap, tut mir Leid, ich bin kein Sneakerfreak
Dieser Junge kommt direkt aus einem Kriegsgebiet
Und Nike half mir nie, wenn ich mit meinen Krisen schlief
Alles, was für mich da war, war nur die Musik, darum kill' ich Beats
Wo du herkommst, beten Kids für den nächsten Jordan
Wo ich herkomm', beten Kids für den nächsten Morgen
Erreiche Herzen mit den Worten, keine Angst vorm Tod
So als wär' ich schon tausend Male gestorben, ah
Rapper machen mir auf hart in den Strophen
Mit Straßenparolen, scharfen Pistolen
Doch sind zahm wie ein Fohlen, klingen alle gleich
Ich bin kein Mathebuch, aber glaub mir, ich hab' die Vision, und
Zu Recht hält uns der Staat für Idioten
Denn nimm eine einfache Kette, färb sie golden
Und schon machst du für Abermillionen
Ohne Plan aus 'nem Sklavensymbol ein Statussymbol
Wie du merkst, Mann, ich denk' anders
Gib mir 'n Beat und ich rapp' anders
Haben wir Beef, klingt die Gat anders
Deine Bitch macht auf lieb, doch glaub mir, sie ist im Bett anders
Und Tobi, ich hab' genug von Rappern, die mir mit Connections drohen
Als ob mich das daran hindert, sie aus dem Bett zu holen
Schalte um, als wär' ich Wechselstrom
Mit einer Laune, du findest sie im Lexikon neben Tourette-Syndrom
Jeder dieser Studio-Gs kommt aus der Bourgeoisie
Doch redet über Mushteris, und dass er Nougat dealt
Komm' und zieh' die Fotzen direkt aus der Junior-Suite
Und sehe aus wie der Security deines Securitys
Komm' in dein Büro voller Sekretären
Und du siehst deinen Sekretär rennen
Ich hab' Schlampen, die mein Sekret ehren
Denn ich könnt' nen Parkplatz mit meinem Sekret teeren
Ich hab' gelernt, bist du echt, wirst du von vielen gehated
Sie reden über mich und wir sind uns noch nie begegnet
Ich kam ins Game und wollte eigentlich nur Liebe geben
Plötzlich will mich jeder ficken, fühle mich wie Shirin David
Ich rappe nicht, um andre Styles zu haten
Fick Charts, du brauchst mit mir nicht über Eins zu reden
Selbstbewusstsein ist mein Schirm, wenn es Kritik hagelt
Bescheidenheit ist mein Schirm, wenn es Beifall regnet
Und ja, Deutschrap, was für 'ne schäbige Scheiße
Lauter Modeopfer mit ästhetischen Reimen
Die keine Message, Aussage oder Punchlines haben
Aber dafür tolle Tanzeinlagen
Wir wollten alle immer Mainstream sein
Im Club, Radio, Spotify, Playlist sein
Und jetzt, wo wir das Spotlight bekommen
Wovon reden wir? Koks, Autos, Fotzen und Bongs
Oder lüg' ich etwa, Tobi Lee?
Jeder rappt, er will ein Haus für Mama in 'nem Wohngebiet
Und dass er darum all das Koks verschiebt
Doch deine Mutter wäre lieber obdachlos, bevor du Drogen dealst
Ich seh' die Dinge, wie sie sind, ihr kleinen Trottel
Instagram macht aus so Schlampen noch keine Models
Musically macht aus so Spinnern noch keine Tänzer
Autotune macht euch nicht automatisch zu Sängern
Facebook macht euch nicht zu Predigern mit Zitaten
Stell dich in 'ne Garage und dennoch wirst du kein Wagen
Mein Weg führte durch Straßenbattles am Abend
Texte schreiben, bis Bleistifte unter Fingern zerbrachen
Für Freestyle-Battles durch Deutschland gefahren, was für Gage?
Mit sechzehn Jahren im Winter auf Bahnhofsbänken geschlafen
Jeden Cent, den ich hatte am Sparen
Nicht für Marken, sondern für ein Mic und träumte von meiner CD im Laden
Heut seh' ich diese Pisser, die grade mal ein paar Tage
Aus Lust und Laune paar Reime ins iPhone gesprochen haben
Reden von Nutten ficken und Bares stapeln und Haze
Kein Bezug zu Hip-Hop, nur Höhenflüge auf Nase
Darum dreh' ich am Kabel, jeder Reim 'ne Granate
Der letzte Wolf zwischen Skinny-Jeans tragenden kleinen Schafen
Fresse wie Kannibalen, zerbreche sie dann wie Glas
Und du liegst unter meinen Sneakers geplättet wie Laminat
Komm' wie ein Partisan mit 'ner Menge an Arsenal
Beeindruckend wie Kathedralen, ein Schuss, ihr liegt alle da
Leg' 'ne Schlinge um deinen Hals, als wär's ein Talisman
Azizam, rappst du dreckig, da hilft auch kein Sagrotan
Hungrig wie Ramadan, ihr seid süßer als Marzipan
Flow von 'nem andern Stern wie 'n marsianischer Pavian
Willkommen im Dschungel, dafür musst du nicht auf Safari fahren
Gib mir 'nen Beat und ich sorge für Panik wie 'n Attentat
Tut mir leid, dass ich nicht wie die anderen Rapper prahle
Mit mehrsilbigen Reimen und allem, was ich hab'
Hier, wo's mehr Instagram-Profile gibt, von dem, was Rapper tragen
Anstatt von dem, was Rapper sagen
50er-Bizeps? Ich war mit sechsundzwanzig der Erste
Gangbang mit deiner Bitch, war von sechsundzwanzig der Erste
Mein neues Album heißt Beastmode 3 und erscheint wann?
Richtig, 26.01



Lyrics taken from /lyrics/a/animus/sneakerfreak.html

  • Email
  • Correct


Music Facts about Animus and "Sneakerfreak" song

Sneakerfreak meanings

    Write about your feelings and thoughts about Sneakerfreak

    Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
    U
    Min 50 words
    Not bad
    Good
    Awesome!

    Post meanings

    U
    Min 50 words
    Not bad
    Good
    Awesome!

    official video

    Featured lyrics

    Explain
    0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z