New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Animus – Gesellschaft Der Schatten lyrics

Ich habe immer gerappt von ganzem Herzen, denn ich wollte alle Menschen, die die Mucke hören, wirklich bewegen
Hatte großen Respekt vor all den Cats im Geschäft, die das vor uns machten, denn sie haben alles geprägt
Legte die Seele in die Songs, das Ziel: von der Straße in die Scene komm’, mit dem Kopf durch die Wand wie ein Beast und
Die Chance, die ich bekomm’, zu nutzen, ohne ’ne Sekunde zu zögern, den Beat zerstören wie ein Vietcong, Cheat Code und Flow
Und die Message, das alles zusammennehmen, da alle diese Bereiche das Maximale ergeben
Die Wahrheit, die ich erzähle, von allem am meisten zählt, so bekam ich dann auch Respekt von den wahren Meistern im Game
Aber dieses Spiel wechselt von so lieb lächeln übers Knie brechen und gezielt stechen, viel zu viel sprechen
Sie wären die Echten, dabei sind sie die Echsen, die Profit fressen, für die Piece Schwäche ist und dann gezielt hetzen
Darum wusste ich, geh’ ganz alleine den Weg, bis zum Ende der einzige Weg, um aufzustreben als eine Legende
Die meisten verwenden viele Scheine und eiserne Wände, um deine Visionen mit der Zeit dann im Keim zu versenken
Beleidigen ohne einen einzigen Grund, willst du dich verteidigen, verteilen sie Sturm
Tun auf Heilige und glauben all den Scheiß aus ihrem Mund, um sie zu beseitigen ist nur eine Weise gesund
Entferne dich von der Sonne und all dem Schein in den Massen, macht kein’ Unterschied, ob Religion oder Rasse
Reservier deine Liebe, denn ’ne Million wird dich hassen und schicken dir dann Million Klone, um dich zu fassen
Ganz egal, was für ein Rücken oder Gang sie auch hatten, Ehre zu haben, heißt bei uns, du kämpfst für die Schwachen
Ködere sie mit Speck, denn so fängt man die Ratten, und zerstöre sie mit Raps, die Gesellschaft der Schatten

Ich atme ein und spür’, wie Schatten mich umschlingen
Die Gesellschaft der
Sie tragen Masken und lächeln dir
Ins Gesicht und wenn du Schwäche zeigst, brechen sie
Dir dein Genick und wenn du so weit bist, reich’ ich
Dir meine Hand hin zur Gesellschaft der
Schatten, Schatten, Friedhof für euch Ratten
Sie können nicht verlieren, was sie nie hatten, hatten
Schatten, Schatten, Friedhof für euch Ratten
Sie können nicht verlieren, was sie nie hatten, hatten
Schatten

Ganz allein gegen den Rest, denn mit dem Fame oder Kohle kommen Hater
Du gibst, doch bekommst kein’ Respekt, auf einmal sind deine Idole deine Gegner
Dissen, denn für sie ist das Business ein Spiel, wissen nur nicht, wie verbissen dieses Beast schießt
Gerissen auf Beats mit dem gewissen Esprit, pisse auf die Gs in dei’m Team, friss oder du stirbst und so ist das Spiel
Damals ging es nur um die Musik, heute messen Medien und Fans eine CD nur am Profit
Keine Flows oder smarten Texte, bloß, wie hoch man dennoch chartet, ist anscheinend noch die einzige Kritik
Alle wollen provozieren, ohne nur eine Sekunde dran zu denken, was passieren könnte, wenn man sich vereint
Könnte so vieles bewegen, aber die, die es nach oben schaffen, werden selber irgendwann der Spiegel ihres Feinds
Hauptsache, Scheine zählen, Auflage steigen sehen, Maul halten, weitergehen, aufhalten - kein Problem
Auf deinen Hype im Game kann ich gerne verzichten und mache lieber wieder Mucke wie zuhaus am PC
Denn die Seele ist alles, was wir noch haben, in ’ner Welt, in der alle versuchen, dich zu verbiegen
Wenn du nicht einer von ihnen bist mit der Zeit, doch die Liebe zu der Musik und die deepen Texte sind frei, also fliege ich durch das Mic
Bin für alle Vergessenen, die das Gleiche hier machen, alleine sind wir niemand, doch vereint könn’ wir’s schaffen
Überleben die Hater, indem wir weiterhin husteln, und keinen aus ihrer Sorte je alleine hier lassen
Egal, ob sie sich dennoch für die Gangster verlassen, Ehre zu haben, heißt bei uns, du kämpfst für die Schwachen
Bleibe dir selber treu und veränder die Massen, denn auch du bist ein Teil der Gesellschaft der Schatten

Ich atme ein und ich spür’, wie Schatten mich umschlingen
Die Gesellschaft der
Sie tragen Masken und lächeln dir
Ins Gesicht und wenn du Schwäche zeigst, brechen sie
Dir dein Genick und wenn du so weit bist, reich’ ich
Dir meine Hand hin zur Gesellschaft der
Schatten, Schatten, Friedhof für euch Ratten
Sie können nicht verlieren, was nie hatten, hatten
Schatten, Schatten, Friedhof für euch Ratten
Sie können nicht verlieren, was nie hatten, hatten
(Schatten) Sie tragen Masken und lächeln dir
Ins Gesicht und wenn du Schwäche zeigst, brechen sie
Dir dein Genick und wenn du so weit bist, reich’ ich
Dir meine Hand hin zur Gesellschaft der

Schatten
Ich atme ein und ich spür’, wie Schatten mich umschlingen



Lyrics taken from /lyrics/a/animus/gesellschaft_der_schatten.html

  • Email
  • Correct

Gesellschaft Der Schatten meanings

    Write about your feelings and thoughts about Gesellschaft Der Schatten

    Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
    U
    Min 50 words
    Not bad
    Good
    Awesome!

    Post meanings

    U
    Min 50 words
    Not bad
    Good
    Awesome!

    official video

    Featured lyrics

    Explain
    0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z