Add Explanation
Add Meaning
$album_name
$date_release
$writer_name
New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Animus – Poet lyrics

Yeah, yeah
Ah!

Du hörst die Strophen eines Todgeweihten
Sag meinen Feinden, ich verzeihe nicht, ich prophezeie
Versuche bei Prolet R und L aus dem Wort zu streichen
Und als Poet meinen Weg zu gehen und so zu meistern
Jeder kann schießen, doch keiner denkt an den Rückschlag
Rapper haben Chromfelgen, aber kein Rückgrat
Prahlen, dass sie Balenciaga an ihren Füßen haben
Während Kids in Gaza wegen Bomben keine Füße haben
Sie hassen es, wenn ich solche Zeilen vom Herzen rappe
Als wär' die Wahrheit zu sagen, so wie ein Schwerverbrechen
Doch reservier' für die deutschen Rapper paar Sterbebetten
Und setze auf ihren Namen, als wären es Pferdewetten
Denn ich hab' längst gecheckt, bin zwar hier geboren
Doch im Endeffekt, solang es Nazis gibt, bleiben sich Menschen fremd
Ertränke AfD-Wähler in einem Mercimek
Sag allen Heads, Deutschrap ist back
Meine Texte smart, Körper wie ausm Kampfsport-Journal
Sie stellten mich in Frage, ich hab' 'ne Antwort parat
Der Grund, weshalb die ganzen Labels Angst vor mir haben
Weil ich kein Gucci, Louis, Prada bloß Verantwortung trage, ah
Mein letztes Album ließ die Tucken stehen
Dass ich chill', kannst du dir in die Haare schmieren, als wär' es Schuppengel
Und wenn ich einen deiner Truppe nur mal zucken seh'
Liegen sie nach 'nem Gong zu Füßen wie ein kaputter Zeh
Merkst du, wie bei Labels Druck entsteht
Weil ich spuck' und durch den Beat wie 'n heißes Messer durch Butter geh'?
Besser, wenn du nicht von Kutten redest
Bevor ich den Tampon deiner Nutte nehm' und dir serviere als Hagebutten-Tee, jah
Sie wünschen sich alle, dass ich verkacke, heh
Aber halten alle die Klappe, heh
Bei dir passen Schuhe zu deiner Jacke, heh
Bei mir passt die Schelle zu deiner Backe, heh
Das Leben hart, doch wir kämpfen uns durch wie Badr Hari
Gibt es Beef, fallen Schüsse von einer Kawasaki
Mit 'ner Waffe, die schärfer ist als ein Glas Wasabi
Auf der Straße tauscht man 'ne Stradivari für 'n Maserati
Hier kennt man Don Corleone, aber nicht Don Giovanni
Die Zauberflöte ist ein Joint mit einem Zehner Stanni
Keine Ode an die Freude, niemand hier lacht munter
Hören kein Bach, aber die Zukunft geht den Bach runter
Denn Kunst hier draußen heißt, überleben und stark bleiben
Sie geigen dir was vor, erwürgen dich mit Zahnseide
Und was ich mache, ist Klassik für Kids, die gar keine
Streiche hören, sondern höchstens als welche arbeiten
Hängen an Nadeln wie Federspitzen an Dartpfeilen
Die nichts außer Trauer kennen, als wären sie Grabsteine
Leben zieht vor ihren Augen vorbei wie Glasscheiben
Schlagen die Köpfe für Pennys ein wie bei Sparschweinen
Animus rappt wie ein Mix aus Goethe und [?]
[?], rappt wie ein Mix aus Ares und Hades
Bares ist Wahres, aber durch Wahres kriegst du kein Bares
Darum tarnen sie's mit Lügen und steigern so ihre Zahlen, heh
Willkommen in Babylon, mit Verstand in Songs
Ist es schwerer voranzukommen als mit Wasserbong in 'nem Pavillon
Doch breche durch das Avalon, fresse meine Feinde wie ein Macaron
Denn Leben ist kein Sprint, sondern ein Marathon
Und geht's um Battlerap, mach' ich Frauen zu Witwen
Kinder zu Waisen, wenn ich ans Mic geh' und etwas spitte
Fress' sie, verdau' sie, kacke sie aus, mach' daraus Saat
Und wächst 'ne Blume aus der Scheiße, dann leg' ich sie an dein Grab, heh
Als könnt' ich nicht rappen wie alle die Idioten
Mit 'nem adaptierten Flow, doch hab' Allergie auf Klons
Du kannst Submaschineguns holen per Satellitenphone
Mir mit Clanfamilien drohen, in 'nem aggressiven Ton
Mit 'ner Strategie und so, doch ich massakrier' per Schrot
Diese Kahbas wie gewohnt wie ein Apache-Pilot
Chill' mit attraktiven Hoes, dünn wie Ballerina-Sohlen
Auf 'nem matt-lackierten Boot oder in strammen Jeans von Stone Island
An 'ner Ski-Pension in 'nem Manderinen-Ton
Trage Acqua di Gio, du riechst nach Kanalisation
Doch ich mache 'ne Million wie bei 187 Bonez
Oder der Plastische Chirurg von Katharina Loth
Kauf' 'ne Submariner Chrom aus 'ner andren Dimension
Denn ich habe die Vision, in 'ner Baba-Suit zu wohnen
Stehe unter Strom, du Hundesohn, wie Batterie-Stationen
Einen Mann von diesem Flow gab es nie im Show-Biz
Wie auf Al Jazeera Soaps, sie fantasieren vom Thron
Doch ich hab' ihn mir geholt, also mach hier nicht auf dope
Ihr seid abrasiert und broke, und ich lasse niemals los
Wie ein aggressiver, unkastrierter Emcef mies auf Koks
In 'nem abgeschirmten Zoo und arrangier' deinen Tod
Bis sich Azreal den Kavalier per Karabiner holt
Und du abziehst wie im Sog eines faszinierenden Schlots
Fick auf Klassifikation, jeder Rap ist so komplex, als wären es al-Qaida-Codes
Start' mit Bars 'ne Invasion, hart wie nach 'ner Inflation
Mach' 'n Strich durch deine Rechnung wie beim Anarchie-Symbol
Denn ich lade die Pistolen, mach' mit allen [?]
Und jag' MCs zum Mond, eh



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/a/animus/poet.html

  • Email
  • Correct


Music Facts about Animus and "Poet" song

Poet meanings

      Write about your feelings and thoughts about Poet

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      Explain