Add Explanation
Add Meaning
$album_name
$date_release
$writer_name
New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Klaus Lage – Monopoli lyrics

Ja, Vater, do bist noch vom ganz alten Schlag,
Seit vierzig Jahren pünktlich ? jeden Tag.
Do warst nie krank und bist noch drauf stolz.
Na und, was soll's?

Wann hast do jemals richtig Urlaub gemacht?
Dein ganzes Leben für'n Betrieb mitgedacht.
Deinen Job macht jetzt ein Stück Silikon.
Wen juckt das schon?
Wen juckt das schon?

Monopoli, Monopoli,
Wir sind nur die Randfiguren
In einem schlechten Spiel.
Monopoli, Monopoli,
Und die Herrn der Schloßallee
Verlangen viel zu viel.

Mama hebt Kaffeegläser auf für'n Gelee.
Do bist schon ewig in der IG Chemie,
Doch darauf warst do echt nicht gefaßt -
So kalt geschaßt.

do warst als Kind für mich der stärkste Mann,
Einer, der irgendwie alles lösen kann.
Doch das hier ist keine Modelleisenbahn.
Was fängst do an?
Fängst do jetzt an?

Monopoli, Monopoli,
Wir sind nur die Randfiguren
In einem schlechten Spiel.
Monopoli, Monopoli,
Und die Herrn der Schloßallee
Verlangen viel zu viel.

Soviel hast do schon versäumt,
Soviel hast do schon geträumt.
Zeit ist jetzt reichlich da,
Mach dir 'n paar Wünschen wahr.

Mensch Mann, pack doch nicht ein,
Denn do bist nicht ganz allein.
Auch wenn's dir dreckig geht,
Es ist noch nicht zu spät.



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/k/klaus_lage/monopoli.html

  • Email
  • Correct


Music Facts about Klaus Lage and "Monopoli" song

Monopoli meanings

      Write about your feelings and thoughts about Monopoli

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      Explain