Add Explanation
Add Meaning
$album_name
$date_release
$writer_name
New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Selig – Glaub Mir lyrics

Sie war so leicht sie war so sinnlich
Mit dem blick eines farbkondoms
Gestern war sie bitte nimm mich
Und sie log dich an am telefon
Die alten flecken ihrer betten
Einfach alles roch nach dir
Ich sah dich in den ecken
Jetzt stehe ich hier und gestehe dir
Ich war getsern bei ihr

Glaub mir das hab ich nicht gewollt
Glaub mir heute wart' ich nur dass mich der teufel holt
Du denkst du kennst sie
Es ist gestern nacht passiert ich war bei ihr

Wir haben gelacht wir haben getrunken
Und die handschellen der moral
Haben wir gesucht und nicht gefunden
Und auf einmal war's so scheiЯegal
Ich weiЯ du kцnntest mich erschlagen
Zier dich nicht ich bitte dich darum
Jetzt steh ich hier und gestehe dirich war gestern nacht bei ihr

Glaub mir ...



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/s/selig/glaub_mir.html

  • Email
  • Correct


Music Facts about Selig and "Glaub Mir" song

Glaub Mir meanings

      Write about your feelings and thoughts about Glaub Mir

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      Explain