Lucky lyrics by Roy Black - original song full text. Official Lucky lyrics, 2022 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Roy Black – Lucky lyrics
Ganz unerwuenscht, so kam er zur Welt.
Und er hat nie fuer irgendwen gezaehlt.
Bald streunte er herum, war ganz auf sich gestellt.
Er konnte nicht waehlen und fing an zu stehlen
Mal irgendwann.
Und jemand bot ihm Geld. Und dafuer mute er dann
Fuer ihn die Kohlen aus dem Feuer holen.
Ja, so fing's an...

Lucky, Du hast I'm Leben niemals Glueck gehabt.
Lucky, Du hattest niemals eine Chance, ohoho.
Lucky, Du hattest niemand, der die Hand Dir gab.
Lucky, Du lebst ganz umsonst.

Die Unterwelt, die zog ihn herab.
Er tat fuer Geld jeden Job, den es gab.
In einer dunklen Nacht, da kam das groe Ding.
Er hoerte Sirenen und konnte nicht fliehen.
Er war umstellt.
Doch er ergab sich nicht. Und man scho auf ihn.
Die letzten Secunden, die sah er wie Stunden
Vorueber zieh'n...

Lucky, Du hast I'm Leben niemals Glueck gehabt.
Lucky, Du hattest niemals eine Chance, ohoho.
Lucky, Du hattest niemand, der die Hand Dir gab.
Lucky, Du lebtest umsonst.
Lucky, Du hast I'm Leben niemals Glueck gehabt.
Lucky, Du hattest niemals eine Chance, ohoho.
Lucky, Du hattest niemand, der die Hand Dir gab.
Lucky, Du lebtest umsonst
×



Lyrics taken from /lyrics/r/roy_black/lucky.html

  • Email
  • Correct
Songwriters: GWIL OWEN
Lucky lyrics © BMG Rights Management, Universal Music Publishing Group

Lucky meanings

Write about your feelings and thoughts about Lucky

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z