Alfred lyrics by Keimzeit - original song full text. Official Alfred lyrics, 2021 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Keimzeit – Alfred lyrics
Guten Tag, ich heie Ray,
Gestatten Sie bitte,
Auf ein paar Worte, bis ich geh' -
Sonst nichts.
Hab' mein Herz, hab' meine Lunge
Samt der Leber versaut -
Mit Bravour ins offene Messer.
Gewhnlich hab' ich mir,
Was ich brauchte, geklaut -
Sonst nichts.

Mit 16 damals bin ich eingestiegen -
Aus Angst, da ich irgendwas verpasse.
Ein Haufen Schotter ist briggeblieben -
Sonst nichts.
Also lachen oder lcheln -
Komm' her und dreh' dich nochmal.
Sonnenschein auf meiner Sonnenbrille.
Das Leben ist frisch,
Nur das Bier wird schal -
Sonst nichts.

Glcklich dieser Zufall -
Leicht war es nicht mit Alfred,
Einem Stoffhund, und meinem Gesicht.
Ohne mich zu schonen durch dick und Dnn.
Niemand wird erfahren,
Wer ich wirklich bin.

Abendrot, Morgenrot -
Und alles in knapp 12 Stunden.
Die Trume taumeln, fallen um und sind tot -
Sonst nichts.
Deine Botschaft auf einem Stck Birkenscheit
Fiel ins offene Feuer.
Abgefackelt, es tut mir leid -
Sonst nichts.
Also lachen...
Glcklich
×



Lyrics taken from /lyrics/k/keimzeit/alfred.html

  • Email
  • Correct
Songwriters: ANDREW HILL
Alfred lyrics © Royalty Network

Alfred meanings

Write about your feelings and thoughts about Alfred

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z