Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Juli – Trenenschwer lyrics
Du sagst du spьrst nichts
Und deine Liebe ist verblasst
Doch ich durch schau' dich
Denn deine Worte sind aus Glas
Du hattest dir geschworen
Das wir uns nie mehr wiedersehn
Du dachtest tausend Jahre
Wьrden nich' so schnell zu Ende gehen
Doch trдnenschwer
Stehst du jetzt hier vor mir
Ich hab doch gewusst dass wir uns
Dass wir uns irgendwie wiedersehn
Und trдnensschwer
Stehst du in meiner Tьare
Ich hab gewusst
Dass du kommst
Weil du nicht ohne mich leben kannst
Du bist trдnenschwer

Du kommst nicht weiter
Ich weiЯ am besten was dir fehlt
Es macht keinen Sinn mehr
Denn unsere Tage sind gezдhlt
Du hattest dir geschworen
Das wir uns nie mehr wiedersehn
Du dachtest tausend Jahre
Wьrden nich so schnell zu Ende gehen
Doch trдnenschwer
Stehst du jetzt hier vor mir
Ich hab doch gewusst
Dass wir uns
Dass wir uns irgendwann wiedersehn
Und trдnensschwer
Stehst du in meiner Tьare
Ich hab gewusst
Dass du kommst
Weil du nicht ohne mich leben kannst
Du bist trдnenschwer

Baby, du bist Teil meiner Vergangenheit
Baby, du bist Teil meiner Vergangenheit
Baby, du bist Teil meiner Vergangenheit
×



Lyrics taken from /lyrics/j/juli/trenenschwer.html

  • Email
  • Correct

Trenenschwer meanings

Write about your feelings and thoughts about Trenenschwer

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z