New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Hans Hartz – Nur Steine Leben Lang lyrics

Immer wenn ich hoch zum Himmel seh
frag ich
soll das alles sein

das bißchen Zeit hier zwischen Sonne und Schnee

zwischen Wasser und Wein?
Und denk ich an dich
dann wär' ich gern ein Stein.

Nur Steine leben lang - sie kennen keine Zeit und keinen Zwang.
Das bißchen Wasser
das sie kleiner macht

ist wie ein Streichholz in der Nacht.
Und wär'n wir wie ein Stein
dann könnt' ich hundertmal und mehr
mit dir zusammen sein
oh
wär'n wir wie ein Stein.

Immer wenn ich in die Sonne seh
dann fühl ich mich unendlich klein -
wenn sie noch brennt
bin ich schon lange nicht mehr da -
und das soll alles sein?
Doch seh ich dich an
dann wär' ich gern ein Stern.
Nur Steine leben lang - sie kennen keine Zeit und keinen Zwang....

Doch was uns bleibt ist immer vorwärtsgehn

nur immer weiter
weiter - niemals stehn

und ab und zu mal in den Himmel sehn - und doch nichts verstehn.
Nur Steine leben lang - sie kennen keine Zeit und keinen Zwang.



Lyrics taken from /lyrics/h/hans_hartz/nur_steine_leben_lang.html

  • Email
  • Correct

Nur Steine Leben Lang meanings

    Write about your feelings and thoughts about Nur Steine Leben Lang

    Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
    U
    Min 50 words
    Not bad
    Good
    Awesome!

    Post meanings

    U
    Min 50 words
    Not bad
    Good
    Awesome!

    official video

    Featured lyrics

    Explain
    0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z