Jagdheim lyrics by Bergthron - original song full text. Official Jagdheim lyrics, 2020 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Bergthron – Jagdheim lyrics
Wenn die Nacht
Mit ihrem eisigen Atem das
Land bedeckt,
Verwandeln sich der
Männer schattenhafte Gestalten
In Adler, Raben und
Wölfe.
In Geschöpfe der Nacht,
Um den Stolz
Der Kraft ihres Vaters,
Dem Wald, zu ehren.
Habt acht, ihr Menschen,
Wenn ihr, ihr heulen hört.
Wenn sich ihr Röcheln,
Schreien und Heulen mit den Geräuschen
Des Windes vereint. Wenn
Blutgier in ihren Augen steht, sind die Geschöpfe
Der Nacht auf Jagd.
Hört ihr den Wind?
Manchmal, wenn die Jagd
Besonders erfolgreich war, verwandeln sich
Der Wälder Schatten in
Gestalten - eine Gestalt mit langem Bart und
Einem Auge wird in Moos und
Bäumen sichtbar, dann wissen die
Geschöpfe, dass ihr
Vater zufrieden mit ihnen war, und ein Raunen,
Stöhnen und Ächzen
Geht durch den Wald.
Hört ihr den Wind?
×



Lyrics taken from /lyrics/b/bergthron/jagdheim.html

  • Email
  • Correct

Jagdheim meanings

Write about your feelings and thoughts about Jagdheim

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z