Werewolf lyrics by Absurd - original song full text. Official Werewolf lyrics, 2019 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Absurd – Werewolf lyrics
Wenn der vollmond scheint, In finstrer nacht
Hr ich wie die wlder klingen.
Wenn der tot, ber den grbern wacht
Hr ich die schon besingen!

Niemand wei wer ich wirklich bin
Niemand hlt das bse auf
Niemand wei dass ich ein werwolf bin
Und das Grauen nimmt seinen Lauf!

Blut und tote ber all dem land
Keine weie macht kann mich bezwingen
Eine schwarze klauenpfote formt sich aus meiner hand
Ihr knnt meinem blutdurst nicht entrinnen!

Ich stille meine gier, Mit Menschenfleisch,
Mit Zyklon B, mit gift und nlut
Willst du mich, so komm in mein Reich
Deine eingeweide schmecken sicher gut!

Im wald hrt niemand
Der Opfer Schrei
Wieder ist die grausge tat vollbracht
Des toten letzte Worte waren gott steh mir bei
Und der Vollmond scheint in blut'ger Nacht!
×



Lyrics taken from /lyrics/a/absurd/werewolf.html

  • Email
  • Correct

Werewolf meanings

Write about your feelings and thoughts about Werewolf

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z