Stahl Blitzt Kalt lyrics by Absurd - original song full text. Official Stahl Blitzt Kalt lyrics, 2019 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Absurd – Stahl Blitzt Kalt lyrics
Donner brüllt wild, Sturm peitscht das Land
Ein goldener Schild blitzt in der Maidenhand
Der Hufe Schlag hallt durch die raue Nacht
Und weithin erschallt...
Der Ruf der Walküre zur Schlacht!

[Kehrreim:]
Stahl blitzt kalt und Algiz glüht auf der Walküre Schild
Herians Tochter drängt zum Tod, ihr Schlachtenruf gellt wild
Die Brünne birst dein Leben flieht - Ruhm, Sieg, Tod!
Stahl blitzt kalt und singt sein Lied, labt sich am tiefen Rot!

Hell singt der Stahl und schmückt sich mit Rot
In endloser Zahl grüßen Krieger den Tod
Die Helbrücke bebt unter ihrem Schritt
Den Schlachttod durchlebt...
Wer auf jener Walstatt stritt!

[Kehrreim:]
Stahl blitzt kalt in gleißendem Licht
Der Schlachtruf erschallt, manche Stimme bricht
Wirst du noch sehen, wie der neue Tag graut?
Wirst du bestehen oder röcheln den Todeslaut?
×



Lyrics taken from /lyrics/a/absurd/stahl_blitzt_kalt.html

  • Email
  • Correct
Corrected by h0spid

Stahl Blitzt Kalt meanings

Write about your feelings and thoughts about Stahl Blitzt Kalt

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z