Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Staubkind – Viel Mehr lyrics

Ich höare dich schweigen
Zerreis die stille einfach so
Schaun ins leere
Und die tage ziehn vorbei
Suchst deinen traum
Und bist viel zu weit entfernt

Ich seh dich kalt
Ich seh dich fremd
Lass dich immer wieder gehn
Ich seh dich nicht
Ich spüare dich nich
Ich halt dich fest
Und wo bist du

Da ist viel mehr als ich dich fragen kann
Da ist viel mehr als du je sagen wirst
Da ist viel mehr als du je weinen kannst
Da ist viel mehr als du je schreien wirst

Sag mir wo gehst du hin wenn du die zeit verfluchst
Wenn du die träume suchst
Sag mir wo fliegst du hin wenn du nicht mehr hier sein willst
Wenn du die hoffnung stillst

Schaun uns an, dein lächeln viel zu nah
Spüare deine wärme, vertraut und ausgebrannt
Seh die blicke, wie sie an mir vorüber gehn
Suchst deine nähe und bist viel zu lang allein



Lyrics taken from /lyrics/s/staubkind/viel_mehr.html

  • Email
  • Correct

Viel Mehr meanings

Write about your feelings and thoughts about Viel Mehr

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z