New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Heinz Rudolf Kunze – Brennende Hände lyrics

Irgendwann mach ich Dir umwerfend klar,
Was ich unter Liebe versteh.
Jedenfalls nicht franzoesisches Kino
Oder Stoeckelschuhe voll Schnee.
Ich lass Dich nicht mehr auf Reisen gehn,
Wo Du Dich oder sonstwas findest.
Ich will nicht mehr am Bahnsteig stehn
Und sehn, wie Du verschwindest.
Wir werden uns nicht unbekannt!
Das ist noch nicht das Ende!
Wir treffen uns auf Feuerland
Und reichen uns brennende Haende.
Es oedet jeden an mit der Zeit,
Nur Schiffe zu versenken.
Wir fleddern unsere Sterblichkeit
Und haben doch nichts zu verschenken.
Das Leben ist kurz und die Bombe haengt tief.
Kann sein, dass sie uns hier nur dulden.
Doch wir kommen zurecht, wenn wir uns bei den Engeln
Lebenslaenglich verschulden.
Wir werden uns nicht unbekannt!
Das ist noch nicht das Ende!
Wir treffen uns auf Feuerland
Und reichen uns brennende Haende.
Text & Musik: H. Are. Kunze



Lyrics taken from /lyrics/h/heinz_rudolf_kunze/brennende_hnde.html

  • Email
  • Correct

Brennende Hände meanings

    Write about your feelings and thoughts about Brennende Hände

    Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
    U
    Min 50 words
    Not bad
    Good
    Awesome!

    Post meanings

    U
    Min 50 words
    Not bad
    Good
    Awesome!

    official video

    Featured lyrics

    Explain
    0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z