Träume lyrics by Françoise Hardy - original song full text. Official Träume lyrics, 2019 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Françoise Hardy – Träume lyrics
Trдume, die bei Nacht entstehen und am Tag vergehen
Sind meistens garnicht wahr, weil sie unter den Millionen
Unserer Illusionen geboren sind

Trдume sind wie ferne Wolken denen andre folgen
Solang es Leben gibt, sag mir, sag wohin sie treiben
Wo sie einmal bleiben, weiЯ nur der Wind

Wie ein Wunder ist die Welt, jeder Baum und jedes Feld
Wie ein Wunder ist die Welt

Trдume, die uns nichts bedeuten, sollte man beizeiten
Mit anderen Augen sehn, weil sie oftmals unser Denken
Auf die Wege lenken, die wir dann gehen.
×



Lyrics taken from /lyrics/f/francoise_hardy/trume.html

  • Email
  • Correct

Träume meanings

Write about your feelings and thoughts about Träume

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z