Vater lyrics by Fard - original song full text. Official Vater lyrics, 2019 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Fard – Vater lyrics
Ah!

Ich hab' dir damals nicht geschrieben, weil ich keinen Sinn sah
Dir zu erzählen, wie ich fühlte, hier in meinem Zimmer
Ich hab' geglaubt, ein Vater kümmert sich um seine Kinder
Doch Zeit für uns hattest du nie und sie weint noch immer
Ich mein' die Mutter, die uns so sehr geliebt hat
Die ihr letztes Hemd gab, obwohl sie nichts verdient hat
Du hast dich für mich geschämt, für dich war Rappen nur Schmutz
Und Mama nur gut genug, wenn sie grad den Treppenflur putzt
Du nennst dich Vater - unverdient, denn ich wuchs ohne auf
Dabei wollt' ich nur sein wie du, hab' zu dir hochgeschaut
Doch dein' Sohn mit dunklen Augen, den umarmst du nicht
Erzähl mir nicht, dass du mein Vater bist!

Was bist du für ein Vater und was bin ich dir wert?
Alles, was ich wollte, war ein Platz in deinem Herz
Ich danke dir für nichts, denn heute bist du für mich tot
Ich fühle nichts wie der Vater, so der Sohn

Was bist du für ein Vater und was bin ich dir wert?
Alles, was ich wollte, war ein Platz in deinem Herz
Ich danke dir für nichts, denn heute bist du für mich tot
Ich fühle nichts wie der Vater, so der Sohn

Vergeben und vergessen, nein, das wär' zu einfach
Wie oft hab' ich mir gewünscht, dass du für uns Zeit hast
Doch du bist gescheitert, immer nur gescheitert
Fußball spiel'n lernte ich hier draußen in der Einfahrt
Und weil das Geld knapp war, dealten wir mit Cannabis
Plötzlich hast du dich geschämt, dass du mein Vater bist
Du wollt'st nicht glauben, dass dein Sohn mit Drogen dealt
Stolz bist du nur, wenn ich wieder für dich Tore schieß'
Ein Vater, der ein Freund war? Nein, du bist ein Heuchler!
Ich hätt' dich gebraucht, ich mein' damals als ich neun war
Doch du hast mich verleugnet, wenn's dir grad gepasst hat
Und ohne Vater wirst du zu einem Bastard

Was bist du für ein Vater und was bin ich dir wert?
Alles, was ich wollte, war ein Platz in deinem Herz
Ich danke dir für nichts, denn heute bist du für mich tot
Ich fühle nichts wie der Vater, so der Sohn

Was bist du für ein Vater und was bin ich dir wert?
Alles, was ich wollte, war ein Platz in deinem Herz
Ich danke dir für nichts, denn heute bist du für mich tot
Ich fühle nichts wie der Vater, so der Sohn

Ich hab' immer nur gemacht, was du wolltest
Hab' mir so oft gewünscht, dass du einfach stolz bist
Einfach stolz bist auf einen deiner Söhne
Doch wie so oft beweist du einfach keine Größe
Die Tage war'n verrückt und die Nächte rabenschwarz
Und die Straße formte unsereins hier zu wahren Stars
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und Mama hat gesagt:
„Lieb ihn so wie er dich liebt, deinen Vater Staat!“

Was bist du für ein Vater und was bin ich dir wert?
Alles, was ich wollte, war ein Platz in deinem Herz
Ich danke dir für nichts, denn heute bist du für mich tot
Ich fühle nichts - wie der Vater, so der Sohn

Was bist du für ein Vater und was bin ich dir wert?
Alles, was ich wollte, war ein Platz in deinem Herz
Ich danke dir für nichts, denn heute bist du für mich tot
Ich fühle nichts - wie der Vater, so der Sohn
×



Lyrics taken from /lyrics/f/fard/vater.html

  • Email
  • Correct

Vater meanings

Write about your feelings and thoughts about Vater

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z