Skaldensang lyrics by Eugenik - original song full text. Official Skaldensang lyrics, 2019 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Eugenik – Skaldensang lyrics
Tausende Feuer am Firmament, am Himmelszelt Donar, der seinen Wagen lenkt.
Aus Mjölniers Ende, tausende Blitze sie drängen, fest hält der Ase die Zügel, des Wagens in den Händen.

Es hebt sich die Stimme des Asenzorns.
Nun Skalde berichte, erhoben das Horn, wir lauschen gespannt, berichte von vorn,
Auf dich nun Skalde erhoben das Horn.

Doch die Faust ist schon geballt, I'm Anschlag das Schwert, ein letzter Gruß,
Heil, das den Göttern geehrt.

Blitz und Donner gehen auf die Riesen nieder,
Mjölnier er tanzt, laut brechen Ihre Glieder.
Klagend trägt der Sturm, die Schreie hinfort.
An Midgardsgrenzen, hinzu fernem Ort.

So berichtet der Skalde vom Asentreiben, erzählt von den Riesen,
Vom Kampfe und Leiden, vom tosenden Winde, von Mjölnier schlagen,
Mund zu Mund, gehen die alten Sagen.

Es hebt sich die Stimme, des Asenzorns. Oh Skalde berichte, auf dich erhoben das Horn.
Es hebt sich die Stimme, des Asenzorns. Oh Skalde berichte, auf dich erhoben das Horn
×



Lyrics taken from /lyrics/e/eugenik/skaldensang.html

  • Email
  • Correct

Skaldensang meanings

Write about your feelings and thoughts about Skaldensang

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z