Der Sturm lyrics by Equilibrium - original song full text. Official Der Sturm lyrics, 2019 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Equilibrium – Der Sturm lyrics
Wie ein Sturm so fegen wir
In die Schlacht hinein!
Das Heer, es singt, der Kampf beginnt,
Der Sieg wird unser sein!

Wenn die Schilde krachen, die Schlächter lachen,
Der Tod so hart und schnell
Der Wind er trägt mein Stoßgebet
In die kalte Welt
Das Haupt erhoben, Schwert gezogen,
Stürz ich in die Flut
Breche mich durch heiße Wogen,
Mein Schwert starrt rot vor Blut

Die Schlacht, sie tobt so wunderbar
Mit berstender Gewalt!
Feurig blitzend, donnernd krachend,
Naht das Ende bald!

Wenn die Schilde krachen, die Schlächter lachen,
Der Tod so hart und schnell
Der Wind er trägt mein Stoßgebet
In die kalte Welt
Das Haupt erhoben, Schwert gezogen,
Stürz ich in die Flut
Breche mich durch heiße Wogen,
Mein Schwert starrt rot vor Blut

Fortgezogen ist die Flut,
Die uns feurig barg!
Schau nun vor dich auf das Feld,
Des Sturmes letzte Tat!
×



Lyrics taken from /lyrics/e/equilibrium/der_sturm.html

  • Email
  • Correct

Der Sturm meanings

Write about your feelings and thoughts about Der Sturm

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z