Die Brücken lyrics by Eisheilig - original song full text. Official Die Brücken lyrics, 2019 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Eisheilig – Die Brücken lyrics
Suchend geht der Blick des alten Mannes
die Brandung auf und ab.
Erinnert sich an's Töten
und an das Kind das in ihm starb.
Die Segel peitschen an dem bitterkaltem Wind,
sein Schrei bleibt ungehört.
Wo die andern sind?

Dort bei den Brücken erwacht ein alter Traum zu leben.
Er hällt sich an seines Ankers fest.

Lächelnd kriecht der Kopf des alten Mannes
in dem Kissen hin und her.
Er liegt in Engelsarmen
unter sich das kriegerische Meer.
Schleier legen sich um ihn,
wie eine warme Haut.
Träumt seinen Traum und sein Schiff geht an Land.
...und sein Schiff geht an Land.

Schleier legen sich um ihn,
wie eine warme Haut.
Träumt seinen Traum und sein Schiff geht an Land.

Dort bei den Brücken erwacht ein alter Traum zu leben.
Er hällt sich an seines Ankers fest.
Dort bei den Brücken sah er seine Männer gehn,
verloren gehn.
Der Kindheit schönes Nest.

Dort bei den Brücken sah er seine Männer gehn,
verloren gehn.
Der Kindheit schönes Nest.
×



Lyrics taken from /lyrics/e/eisheilig/die_br_cken.html

  • Email
  • Correct

Die Brücken meanings

Write about your feelings and thoughts about Die Brücken

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z