Add Explanation
Add Meaning
$album_name
$date_release
$writer_name
New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Coronatus – Tantalos lyrics

Tantalos. Mцrder des Pelops
Tantalos. Ewig verflucht

Unerreichbar I'm Leben
In schattigen Wolken
Verbotene Frьchte
Hinter Bergen aus Glas
Die Welt eine Kammer
In schwarzem Licht
Hunger und Durst auf ewig
Und stдndig den Tod auf dem Haupt

Er hatte den Mut die Olympier zu fordern
Er prьfte die Gцtter gegen alle Vernunft
Lдngst war er unsterblich und wohnt in den Himmeln
Angekettet nun harrt er auf der Gцtter Tod

Scharze Stille ringsum
Tausend Teufel I'm Geist
I'm Leib kristallene Qualen
Preis fьr die einstige Hybris
Nebelschwaden
Stumme Vertraute der Hцlle
Sein Sohn Pelops
Den gцttlichen Fluch auf der Haut

Tantalos. Mцrder des Pelops
Tantalos. Ewig verflucht

Er hatte den Mut die Olympier zu fordern
Er prьfte die Gцtter gegen alle Vernunft
Lдngst war er unsterblich und wohnt in den Himmeln
Angekettet nun harrt er auf der Gцtter Tod

Er hatte den Mut die Olympier zu fordern
Er prьfte die Gцtter gegen alle Vernunft
Lдngst war er unsterblich und wohnt in den Himmeln
I'm Tartaros fleht er um Zukunft und Tod



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/c/coronatus/tantalos.html

  • Email
  • Correct

songmeanings

      Write about your feelings and thoughts

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      Explain