Add Explanation
Add Meaning
$album_name
$date_release
$writer_name
New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Volker Lechtenbrink – Irgendwann lyrics

Ich hab' schon viel Mist gebaut
Zerschlug viel Porzellan

Hab' immer aller Welt miЯtraut
LieЯ keinen an mich 'ran.
Du hast lang darauf vertraut
DaЯ ich zu дndern bin

Der Selbstzerstцrung zugeschaut und suchtest nach dem Sinn.

Der allerschlimmste Feind fьare mich bin ich

Ich hab' stets auf mich gezielt
Getroffen hab' ich letztlich dich

Doch -

Irgendwann fangen wir wieder von Anfang an

Weil man doch zusammen so nicht enden kann.
Irgendwann siehst du
DaЯ ich mich doch дndern kann

Und wir fangen dann noch einmal von vorne an.

Der allerschlimmste Feind fьare mich bin ich

Ich hab' stets auf mich gezielt
Getroffen hab' ich letztlich dich

Doch -
Irgendwann fangen wir wieder von Anfang an
...

Irgendwann fangen wir wieder von Anfang an

Weil man doch zusammen so nicht enden kann.
Irgendwann - ich bin sicher - sagst du dann:
Du bist doch fьare mich der einzige richtige Mann!



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/v/volker_lechtenbrink/irgendwann.html

  • Email
  • Correct

songmeanings

      Write about your feelings and thoughts

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      This page is missing some information about the song. Please expand it to include this information. You can help by uploading artist's image, adding song structure elements, writing song meaning or creating lyrics explanation.

      Featuredlyrics

      Explain

      [an error occurred while processing the directive]