Die Zeit lyrics by Elis - original song full text. Official Die Zeit lyrics, 2020 version | LyricsMode.com
Request & respond explanations
  • Don't understand the meaning of the song?
  • Highlight lyrics and request an explanation.
  • Click on highlighted lyrics to explain.
Elis – Die Zeit lyrics
Soviel Zeit und soviel Leid
Sklave der Unendlichtkeit
Gefangen I'm Kafig deines Ichs
Einen Ausweg siehst du nicht

Soviel Zeit und soviel Streit
Verdammt in Bitterkeit
Ketten aus Stahl, die brichst du nicht
Verbirg dein Angesicht

Die Zeit
Rinnt dir durch die Hände
Die Zeit
Sag mir was hast du getan
Die Zeit
Vergeht ohne Ende
Die Zeit
Sag mir was wird danach sein

Soviel Zeit und soviel Neid
Qualt dich mit Grausamkeit
Gefangen I'm Dunkeln und das Licht
Verbrennt dir dein Gesicht

Soviel Zeit und soviel Streit
Gefesselt in Unzulänglichkeit
Zurück bleibt Hass, die Liebe flieht
Und keiner der es sieht

Die Zeit
Rinnt dir durch die Hände
Die Zeit
Sag mir was hast du getan
Die Zeit
Vergeht ohne Ende
Die Zeit
Sag mir was wird danach sein
×



Lyrics taken from /lyrics/e/elis/die_zeit.html

  • Email
  • Correct

Die Zeit meanings

Write about your feelings and thoughts about Die Zeit

Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

Post meanings

U
Min 50 words
Not bad
Good
Awesome!

official video

Featured lyrics

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z