New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.

Es kцnnt' mich nicht weniger interessieren, ob du tot bist oder lebst, ob du gesund bist oder krank, ob du Krebs hast oder Aids, mir geht's am Arsch vorbei, du Wichser reisst mein Herz in zwei Millionen Teile aus Schmerz und die sind schwer wie Blei. Meine Gedanken kreisen wie 'n Adler immer wieder um die selbe Kacke wie geht's ihm wo is' er wo war er. Hat er an mich gedacht, wie ich an ihn denk', merkt er nicht wie er mich krдnkt ich will doch nichts geschenkt. Da fдngt die Scheisse von vorne an, ich greif' Rosen und fass Dornen an, du bist fьare mich gestorben Mann, hast alles verdorben. Am Anfang war's lieblich, du sagtest du liebst mich warst friedlich und niedlich und ich wusste, ich lieb' dich. Das gibt sich oft, denn heute bist du der grцЯte Mann, ober locker super duper chabo wie fьhlt's sich an. Ziehst du dir drauf'n has' Alter macht dir SpaЯ, ich scheiss' auf dich, das war's

Du liebst mich nicht

Ich weiss, dass die Welt groЯ und schlecht ist, hart und ungerecht ist, dass jeder Depp 'n Hecht ist und das was er labert meistens Blech ist aber mein Pech ist, dass ich vergesse was ich weiss, deshalb dreht sich wohl mein Scheissleben auch in 'nem Scheisskreis. Ich reiss' mir 'n Arsch auf und wart' drauf, dass du's erkennst. Wusstest du eigentlich, dass du laberst wдhrend du pennst?! Du nennst mich manchmal Namen von Alten, die du mal hattest, sagst was obermattes, wie: "Ich lieb' nur dich", und erwartest, dass ich stolz bin, denkst du, dass ich aus Holz bin du Arsch?!
Kommst nach zwo Minuten und schnarchst und fragst mich vor deinen Jungs: "Wie war ich?" Meistens spar' ich mir mein Kommentar, du findest mich sonderbar?! Alter, du bist faker als 'n Wonderbra, schlechter als der Sommer war, kдlter als der Winter, laberst mich voll von wegen Kinder, und ich denk' nur jetzt spinnt er, die Rinder, der Wahn oh bitte erbarmen - das werd' ich mir ersparen.

Du liebst mich nicht

Ich wьnsch' dir zum Abschied 'n beschissenes Gewissen mit Gewissensbissen, 'ne Seele voll mit Rissen und dass du lernst mich zu vermissen, 'n Kissen, das nur leerliegt und ewig davon zeugt, dass die Alte die ma' da lag, dich verabscheut und heute noch bereut, irgendwann mit dir zutun gehabt zu haben. Schick' deine Rosen deinen Schlampen, die auf Blumen abfahren. Bei mir tragen sie keine Frьchte wie Gerьchte und Lьgen. Du hast mich viel zu oft belogen und betrogen, du wirst mich niemals mehr betrьgen. Mir genьgen die Erinnerungen an die Scheisstage I'm Bann, von 'nem beschissenen Mann. Ich kann heut' kaum noch glaube, wie sehr man sich erniedrigt, in Zeiten, widrig sind, fьare Scheisse, die man nie kriegt. Aber wie blickt 'ne Alte den Dreck, wenn sie verliebt ist, das gibt es und das ist dein Glьck, aber du versiebst es. Locker und lдssig, easy come and easy go. Fick dich und deine ganze beschissene Show.

Du liebst mich nicht



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/s/sabrina_setlur/du_liebst_mich_nicht.html

Report

Please input the reason why these lyrics are bad:

songmeanings

      Write about your feelings and thoughts

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Unregistered
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      Explain

      Write an explanation

      Your explanation
      Add image by pasting the URLBoldItalicLink
      10 words
      Good
      Cool
      Awesome!
      Explanation guidelines:
      • Describe what artist is trying to say in a certain line, whether it's personal feelings, strong statement or something else.
      • Provide song facts, names, places and other worthy info that may give readers a perfect insight on the song's meaning.
      • Add links, pictures and videos to make your explanation more appealing. Provide quotes to support the facts you mention.
      Before you get started, be sure to check out these explanations created by our users: good, very good, great.
      ×