New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.

Yeah
Strange Turbulenzen
Bauen sich ein wie Actionsequenzen
Dass ich es so ernst nehm
Dacht ich nicht im Entferntesten
Ich sahґs auf meinem Allerwertesten
Sah zu wie sich alte Zeiten beerdigten
Andere auf der Suche nach dem Unentbehrlichen
Wenig scheren sich drum
Es lдuft wie das Leben schreibt
Dдmonen im Kopf?
Bringen sie zum schweigen bei Gelegenheit
Junge
Drьber nachzudenken ist ґne brisante Angelegenheit
Auf der Gegenseite ist ein zweites Ich dein Wegbegleiter
Du scannst nach Mцglichkeiten
Man lдЯt sich schnell verleiten
Ich zog nen langen Strich durch den ScheiЯ sehr zeitig
Im Nachhinein groЯe Lьgen und kleine Gaunereien
Nichts weiter
Jemand sagt Dir "Werd' was"
Alles was Du brauchst ist Hirn und Ehrgeiz
Und wer weiЯ, ich sahs mit Skepsis
Du bist im falschen Film und du merkst es
Da ist ein grьnes Schild, drauf steht Exit
Fьr jeden der im Dreck sitzt
Na dann auf die Plдtze fertig...
Dir ist klar Ignoranz ist letzlich allgegenwдrtig
Die Zeit lдuft
Irgendwann werden plцtzlich
Echte Freunde unersдtzlich
Es liegt an einem selbst schдtz ich

Chorus
(x2) Weil die Vernunft leise spricht wenn man nur eine Chance hat
Such ich mein Gleichgewicht und es ist 'n Balanceakt
Die Geister scheiden sichViele verfallen der Ohnmacht
Und man begreift es nicht
Solange man sich was vormacht (x2)

Ich schalt zurьck und tret nen Schritt nach hinten
Um objektiv zu bleiben wie ґn Weitwinkel
Wдhrend Blaulichter an mir vorbeiblinken
Oh, oh
Gedanken an die Wege ins BIZ
Von wegen Jobs und so ґn Shit
Man kommt schnell aufґn Agroflash
Und wenn der Tag rum ist
Fragt man sich, wer das Arschloch ist
Was? Macht Dir kein echtes Bild
Weilґs lediglich ґn Abzug ist
Ein Teil zumindest
Siehs wie Duґs willst
Ich kann nichts dran дndern
Oh, oh
Es fing ganz wild an
Man fдngt an den Frust zu filtern
Aha
Kleiner Beigeschmack bleibt und der ist schwer zu schildern
Oh, oh
Seltsam
Dein Ego fьhrt hier ґn grossen Tanz auf
Du weiЯt ganz genau du kannst drauf
Solange Du dran glaubst
Ja
Ich halt mich halt so ьber Wasser
Hm
Um mir ґn Stьck vom Glьck zu erhaschen
Das Schicksal birgt so manche Ьberraschung
Huh
Bringt einen aus der Fassung
Yeah
Was dann?
Man muЯ gut aufpassen
Oh ja
Dein Umfeld wirkt sensibel
Ein kleiner Schluck Cubalibre
Junge
Auf die Frau, Frieden und eine neue Perspektive
Der Spruch "Ich such das sьЯe Leben" scheint plausibel
Ich will das jetzt nicht weiter vertiefen
Jeder versucht sein verficktes Leben in den Griff zu kriegen

(x2) Weil die Vernunft leise spricht wenn man nur eine Chance hat
Such ich mein Gleichgewicht und es ist 'n Balanceakt
Die Geister scheiden sichViele verfallen der Ohnmacht
Und man begreift es nicht
Solange man sich was vormacht (x2)



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/m/massive_tne/die_geister_scheiden_sich.html

Correct | Report

Please input the reason why these lyrics are bad:

songmeanings

      Write about your feelings and thoughts

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Unregistered
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      Explain

      Write an explanation

      Your explanation
      Add image by pasting the URLBoldItalicLink
      10 words
      Good
      Cool
      Awesome!
      Explanation guidelines:
      • Describe what artist is trying to say in a certain line, whether it's personal feelings, strong statement or something else.
      • Provide song facts, names, places and other worthy info that may give readers a perfect insight on the song's meaning.
      • Add links, pictures and videos to make your explanation more appealing. Provide quotes to support the facts you mention.
      Before you get started, be sure to check out these explanations created by our users: good, very good, great.
      ×