Add Explanation
Add Meaning
$album_name
$date_release
$writer_name
New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Gerhard Schone – Die Sammlung Des Blinden Herrn Stein lyrics

Als ich Kind war, da wohnte in unserem Haus
Ein Blinder, der alte Herr Stein.
Der schickte mich manchmal zum Einkaufen fort,
Manchmal lud er mich zu sich ein.

Einmal hat er mir sein Geheimnis gezeigt.
Lauter Schachteln und Dosen warn das,
Meist leer, und doch war ein Geheimnis daran.
Thrwerdet sofort hцren, was:

Ref.: Die Sehenden heben sich Photos auf.
Was machte der blinde Herr Stein?
Er fing sich Gerдusche, Geschichten, Musik
In Dosen und Schдchtelchen ein.

Zuerst hat er mir eine Muschel gereicht.
Drin rauschte ganz ferne das Meer.
Ich hцrte die Brandung und Mцwengeschrei.
Dann lief durch den Sand irgendwer.

Ein Kind sang ein Seemannslied klar vor sich hin.
Herr Stein lauschte auch ganz verzьckt.
"Das war ich, als ich grad so alt war wie du!",
Sprach er, "ist schon ganz schцn verrьckt!"

'Ne Schachtel mit Streichhцlzern schьttelte er
Und machte sie'n klein Stьckchen auf.
Da klang aus der Ferne Spieldosenmusik
Und Weihnachtsgesдnge herauf.

Dann hцrte ich Schьsse und Kindergeschrei.
Vorbei war es mit der Musik.
Herr Stein nahm mir traurig das Schдchtelchen weg
Und sagte: "Ja, damals war Krieg!"

Die Sehenden...

Die Blechtabakdose des GroЯvaters hielt
Er mir eines Tages ans Ohr.
Daraus kam ein Lokomotivengeschnauf,
Geratter und Pfeifen hervor.

Dann hцrte ich selbst seinen Opa erzдhln:
"Mein Zug war total eingeschneit.
Da habe ich mit meiner Schaufel allein
Die Schienen von Schneeweh'n befreit! "

Erst nach einem Jahr hielt er mir eines Tags
Die liebste Erinnerung hin.
Ein zierliches, goldenes Seifenetui,
Verliebtes Getuschel darin.

Ein junger Mann spielte laut singend Klavier,
Dazu schцner Mдdchengesang.
Herr Stein schnaubte laut in sein Tьchlein und sprach:
"Nur schade, es wдhrte nicht lang!"

Die Sehenden...

Noch oft hat Herr Stein mir ein Dцschen gereicht,
Schatullen und Schachteln voll Klang.
Ich brauchte kein Femsehn, so spannend war das.
Nie war mir die Zeit bei ihm lang.

Bei einem Spaziergang fiel er plцtzlich um.
Man fuhr ihn zur Klinik sofort.
Ich machte am nдchsten Tag einen Besuch.
Stilllag er I'm Krankenbett dort.

Die Hдnde zart an beide Ohren gelegt,
So lauschte er vцllig betцrt
Und flьsterte immer: "Hцrst du die Musik?"
Ich aber hab gar nichts gehцrt.

Die Nacht darauf starb er, die Hдnde am Ohr,
Als ob er noch mehr hцren will.
Die Schachteln, Schatullen und Dosen jedoch,
Dieblieben seitjenem Tag still.



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/g/gerhard_schone/die_sammlung_des_blinden_herrn_stein.html

  • Email
  • Correct

songmeanings

      Write about your feelings and thoughts

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      This page is missing some information about the song. Please expand it to include this information. You can help by uploading artist's image, adding song structure elements, writing song meaning or creating lyrics explanation.

      Featuredlyrics

      Explain

      [an error occurred while processing the directive]