Add Explanation
Add Meaning
$album_name
$date_release
$writer_name
New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Die Apokalyptischen Reiter – Der Elende lyrics

Ein Lichtermeer strцmt auf mich ein,
Es geisselt der verlogene Schein,
Gedanken wandern zu erhaschen,
Den Inhalt meiner leeren Taschen.

Gier regiert, die Missgunst blьht,
Das Elend auf der StraЯe liegt,
Es schleift sich kreuz, es schleift sich quer,
Durch ein geputztes Stiefelheer.

[Ref.:]
Keine Hoffnung kann sein Herz erquicken,
Trдnen sind das Brot seiner Not,
Wird die Liebe ihn wohl jemals finden,
Elend kriechend bis zum Tod.

War es Krieg, des Hungers Not,
Das I'm falsche Fдhrte bot?
War es das Weib, der Kinder Schar,
Was ihn brach und neu gebar?

Was nahm ihm einst das starke Bein
Und das Licht der Дugelein?
Was schnitt so tief ihm ins Gesicht,
Dass seine Fratze fьrchterlich?

[Ref.:]
Keine Hoffnung kann sein Herz erquicken,
Trдnen sind das Brot seiner Not,
Wird die Liebe ihn wohl jemals finden,
Elend kriechend bis zum Tod.

Der bucklige sein einsger Freund,
Verwachsen, dass den Blick man scheut,
Teilt mit ihm des Mitleids Beute,
Das Scherflein all der bessren Leute.



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/d/die_apokalyptischen_reiter/der_elende.html

  • Email
  • Correct

songmeanings

      Write about your feelings and thoughts

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      This page is missing some information about the song. Please expand it to include this information. You can help by uploading artist's image, adding song structure elements, writing song meaning or creating lyrics explanation.

      Featuredlyrics

      Explain

      [an error occurred while processing the directive]