Add Explanation
Add Meaning
$album_name
$date_release
$writer_name
New! Read & write lyrics explanations
  • Highlight lyrics and explain them to earn Karma points.
Angizia – Macht Platz Und Lasst Die Toten Vor! lyrics

Siebtes Kapitel

Werkelmann

Drescht das Pferdchen in die Stadt!
Drescht den Gaul! Drescht den Gaul!

So läuft das Pferdchen in die Stadt, wenn jede Leich' ein Plätzchen hat,
Und vor dem runden Marktplatz dann, hält Jonathan die Droschke an.
"Die Toten klauen die Rüben aus dem Pott", sagt ein alter Herr I'm bunten Clownkostüm.
"Dobre djen! Dobre djen!" - Die Toten grüßen laut und klauen den Weibern noch das Zelt.

Eine Möhre steckt I'm Leichenschlund, das Grünzeug guckt dem Leichnam aus dem Mund.
Dem Rabenvater Theodor spielen sie dann ein Kunststück vor.
Der Säufer nuschelt tot und laut: "Der Fusel brennt!" "Der Fusel brennt!"
Der Werkelmann maust Nüsse aus dem Sack und rennt.

Die Droschke rollt zum Eisentor: "Macht Platz und lasst die Toten vor!"
Vorbei der alte Pferdekarren! "Macht Platz und lasst die Toten vor!" Die Karre kullert fort!
Er kommt ins Fahren, der rote Karren, und rumpelt heim zur Geisterbahn.



Lyrics taken from http://www.lyricsmode.com/lyrics/a/angizia/macht_platz_und_lasst_die_toten_vor.html

  • Email
  • Correct

songmeanings

      Write about your feelings and thoughts

      Know what this song is about? Does it mean anything special hidden between the lines to you? Share your meaning with community, make it interesting and valuable. Make sure you've read our simple tips.
      U
      Min 50 words
      Not bad
      Good
      Awesome!
      This page is missing some information about the song. Please expand it to include this information. You can help by uploading artist's image, adding song structure elements, writing song meaning or creating lyrics explanation.

      Featuredlyrics

      Explain

      [an error occurred while processing the directive]